Filmfestival


Martinusschule hat die erste Runde eines Online-Filmfestivals für sich entschieden

 

Viele Stunden hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a der Martinusschule in Bad Orb in einen Kurzfilm für das erste Online-Filmfestival der Prager Shakespeare-Company investiert. Nun erreichte sie die freudige Nachricht, dass sie in der Kategorie „Junior High Fiction“ den ersten Platz belegten und somit eine Runde weiter sind.


Eigentlich sollte die Teilnahme an diesem Festival nur den Abschluss einer Unterrichtseinheit zum Thema „William Shakespeare“ bilden. Darin setzten sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit einem Kaleidoskop aus Shakespeares Werken wie „Romeo and Juliet“, „Hamlet“ und „Macbeth“ auseinander. Dabei bekamen sie die Möglichkeit, sich mit der englischen Sprache auseinanderzusetzen, sie laut und mit Betonung vorzutragen und somit Hemmungen und Ängste bei der Verwendung der Fremdsprache zu überwinden.

Den Höhepunkt bildete die Arbeit an dem Kurzfilm „Bella and Jacob“: Die Schülerinnen und Schüler entschieden sich für eine Handlung, schrieben selbstständig ihr eigenes Drehbuch, filmten sich gegenseitig und schnitten in ihrer Freizeit den Film zusammen. Bemerkenswert hierbei ist, dass die Klasse Probleme und Sorgen von Flüchtlingskindern abstrakt thematisierte und die Handlung zusammen mit ihren Mitschülern und Mitschülerinnen aus Syrien und Afghanistan entwickelten.

Schließlich reichte ihre Englischlehrerin Frau Susanne Rieks den Film beim Online-Filmfestival „Shake Me Up“ der Prager Shakespeare-Company ein. Der Film ist auf dessen YouTube-Kanal zu sehen und wurde von Schülerinnen und Schülern anderer internationaler Schulen bewertet. In der zweiten Runde des Festivals, welche im Frühjahr 2017 stattfindet, wird der Film nun von einer Fachjury, welche sich aus Filmemachern, Regisseuren und Autoren zusammensetzt, beurteilt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a gehen die nächste Runde jedoch ganz entspannt an, da sie bereits jetzt eine unvergessliche Erfahrung gemacht haben und stolz ihr Zertifikat der Prager Shakespeare-Company in ihrem Klassenraum aufhängen können.

 

 

Susanne Rieks

Martinusschule Bad Orb