Kolping Hilfe

Auch dieses Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler der Martinusschule an der Kleider- und Schuhsammlung des Kolpingwerks der Diözese Fulda teil. Zahlreiche Kleidersäcke transportierten die 7.- und 8.-Klässler am Freitagabend aus der Kleiderkammer Bad Orb in einen großen LKW-Anhänger. Am Samstag halfen sie dann mit, durch die Orber Straßen zu fahren und bereitstehende Säcke einzusammeln.

Seit 1973 wird die Hilfe für die Ärmsten der Armen durch die Aktion Brasilien der katholischen Kirchengemeinden und Verbände mit großem Engagement durchgeführt. 

Kolping17

Ganze 50 % der Kleidung, die einer Wiederverwertung zugeführt werden, sind noch tragbar. Der Rest wird zu Putzlappen und Dämmstoffen der Industrie verarbeitet. Da das Sortieren der Altkleider auch heute noch reine Handarbeit ist, um gebrauchte Kleidung einer sinnvollen Verwertung zuzuführen, werden hier in Deutschland durch die Sortierbetriebe ebenfalls Arbeitsplätze geschaffen.