Martinus Schule gewinnt Fussballturnier

Martinus-Schule gewinnt den Vorentscheid Fußball der Sommerolympiade

 

Am Mittwoch, den 25. April 2018 stand der Vorentscheid Fußball im Bereich „Hanau-Land“ für die Sommerolympiade der Grundschulen an. Insgesamt meldeten vier Schulen für diesen Vorentscheid. Das Turnier wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt, ein Spiel dauerte hierbei 15 Minuten.

Unsere Mannschaft musste sich im ersten Spiel mit der Herzbergschule Roth messen. Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Torchancen wollte der Ball nicht über die Linie. Es kam, wie es kommen musste, unser Gegner erzielte mit seiner ersten Chance direkt die Führung. Dieser Rückstand brachte unsere Mannschaft jedoch nicht aus dem Konzept. Wir blieben dominant und konnten folgerichtig durch Ben Albert ausgleichen. Ben verwertete hierbei einen Abpraller des gegnerischen Torwarts und drückte den Ball über die Linie. Eine erneute Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft führte dann zum erneuten Rückstand. Aber auch dieser erneute Rückschlag schockte das Team nicht. Leo Bäuscher mit zwei Treffern drehte das Spiel und brachte unsere Mannschaft auf die Siegerstraße. Am Ende stand ein überzeugendes erstes Spiel, das wir mit 3:2 gewinnen konnten.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die Hasela Schule Altenhaßlau. Unsere Gegner hatten ihr ersten Spiel mit 3:0 gewonnen, somit war dieses Spiel bereits enorm wichtig für den Ausgang des Turniers. Die gesamte Mannschaft zeigte in dieser Partie eine ganz starke Leistung , sodass der Gegner in der gesamten Spielzeit zu keiner klaren Torchance kam. Im Gegensatz dazu erspielten wir uns eine Reihe guter Tormöglichkeiten. Eine hiervon nutzte Justus Walther zur 1:0 Führung, die gleichzeitig auch den Endstand bedeuten sollte.

Im dritten Spiel gegen die Kinderbrücke Wächtersbach standen wir bereits als Turniersieger fest. Mit diesem Wissen fehlte ein wenig die letzte Konsequenz im Spiel. Wir hielten den Gegner zwar erneut von unserem eigenen Tor fern, waren allerdings nicht ganz so zielstrebig im Spiel nach vorne. Somit entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel. Dank eines Treffers von Omar Ghaleb konnten wir am Ende aber auch dieses Spiel mit 1:0 für uns entscheiden.

 

Insgesamt zeigte unsere Mannschaft einen sehr überzeugenden Auftritt. Mit etwas mehr Konsequenz im Abschluss sollte auch in der nächsten Runde am 23. Mai 2018 ein sehr gutes Ergebnis möglich sein.

 

Es spielten: Anton Labude, Ben Albert, Ben Pfahler, Hadissa Safi, Johannes Geis, Justus Walther, Leo Bäuscher, Omar Ghaleb, Theo Weisbecker, Yusuf Safi